Orthopädische Schuhe

Orthopädische Schuhe

Unser Service für ein perfektes Erlebnis

Vom Plattfuß bis hin zum Verschleiß der Gelenke: Das Tragen orthopädischer Schuhe kann zur Behandlung zahlreicher gesundheitlicher Beschwerden beitragen. Die stets individuell angefertigten Modelle stabilisieren das Fußbett, unterstützen eine natürliche Abrollbewegung und fördern somit die Druckentlastung des Fußes und die Verbesserung des Ganges. 

Unser Anspruch ist es, Schuhe zu entwickeln, die über den medizinischen Aspekt hinaus voll und ganz Ihren persönlichen Ansprüchen entsprechen. Sie haben die Möglichkeit, unserem orthopädischen Schuhmeister detailliert zu beschreiben, welches Design Sie sich für Ihre Schuhe wünschen – der Gestaltung sind heutzutage fast keine Grenzen mehr gesetzt!

Orthopädische Schuhe während des Produktionsverfahrens bei Orthopädie Busch

Berufsgenossenschaft

Wenn Sie einen Beruf ausüben, der das Tragen spezieller Arbeits- bzw. Sicherheitsschuhe erfordert, müssen für eine erfolgreiche Therapie auch diese orthopädisch gestaltet sein. Dabei ist der Arbeitgeber nur bedingt dazu verpflichtet, die Kosten für eine entsprechende Herstellung oder Anpassung zu übernehmen.

Je nach individueller Ausgangslage können andere Träger wie die Bundesagentur für Arbeit oder die Rentenversicherung zur Rückerstattung der Kosten herangezogen werden. Ist ein Fußschaden die Folge eines Arbeitsunfalls oder einer Berufskrankheit, übernimmt die jeweilige Berufsgenossenschaft die anstehenden Kosten.

Sollten Sie weitere Fragen zur Kostenübernahme beim Kauf orthopädischer Sicherheitsschuhe haben, stehen wir Ihnen gerne beratend zur Seite.

Diabetische Versorgungen

Patienten mit Diabetes mellitus sind auf eine besondere Versorgung auch im orthopädischen Bereich angewiesen. Diabetes kann durch die Beeinträchtigung der Durchblutung die Schmerzempfindlichkeit der Nerven schädigen. Druckstellen und kleinere Verletzungen bleiben für den Betroffenen oft unbemerkt. Eine Folge ist unter anderem das sogenannte diabetische Fußsyndrom, bei dem die entstandenen Verletzungen oft sehr schlecht abheilen. Die diabetische Schuhversorgung ist neben einer regelmäßigen und professionellen Fußpflege daher für den Patienten unerlässlich. Als DDG-zertifizierter Partner wollen wir mit unseren orthopädischen Schuhen bereits vorbeugend das Verletzungsrisiko senken und Druckstellen vermeiden. Wir stehen Ihnen damit als Ansprechpartner in Ihrer Diabetesversorgung zur Seite und würden uns über ein persönliches Gespräch mit Ihnen freuen.

PAvK (Schaufensterkrankheit)

Die periphere arterielle Verschlusskrankheit (PAVK), umgangssprachlich auch Schaufensterkrankheit genannt, beschreibt eine Durchblutungsstörung, welche vor allem in den Beinen auftritt. Sie entsteht als Folge einer Verengung oder eines Verschlusses der Arterien und äußert sich meist in Form von krampfartigen Schmerzen in Wade, Fuß oder Oberschenkel. Den Betroffenen ist es so oft nicht mehr möglich längere Strecken zu Fuß zurückzulegen.

Sollten Sie auch an Durchblutungsstörungen leiden, sprechen Sie uns gerne an. Mit unseren maßgefertigten orthopädischen Schuhen wollen wir Ihnen weiterhin einen unbeschwerten Gang durch das Leben ermöglichen. Die individuell angepassten Modelle entlasten Beine und Füße an den genau richtigen Stellen.

Schicken Sie uns Ihr Rezept - Wir kontaktieren Sie

An dieser Stelle können Sie uns ganz bequem Ihr Rezept für alle Leistungen rund um orthopädische Schuhe zur Verfügung stellen und wir setzen uns umgehend mit Ihnen in Verbindung. Für Sie bedeutet das eine kürzere Wartezeit und eine schnelle Abwicklung der gewünschten Leistungen. Das Originalrezept bringen Sie dann einfach mit oder wir holen es ab.

*-Pflichtfelder

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!