Unterstützung bei Lipödem an Bauch, Beinen oder Armen

Lipödem-Behandlung in Hamm

Häufig bleibt ein Lipödem unerkannt, da die Diagnose für den behandelnden Arzt nicht immer ganz leicht ist. Kommt es aber zu der Diagnose Lipödem, sind viele Patienten erst mal verunsichert. Eine Linderung der Beschwerden ist durch verschiedene Therapien aber durchaus möglich. Fakt ist, dass sich bei einem Lipödem ausschließlich die Symptome behandlen lassen.

Passgenaue Kompressionen sind wichtiger Teil der Therapie

Zur konvervativen Therapie gehört die Behandlung mit Kompressionen. Was viele nicht wissen, nahezu alle betroffenen Regionen am Körper lassen sich mit einer Kompression behandlen. Kompressionstherapie bdeutet nicht unbedingt, dass Kompressionsstrümpfe zum Einsatz kommen. Je nach Krankenkasse werden bis zu vier maßangefertigte Versorgungen pro Jahr bezahlt, um die Schmerzen und weitere Symptome zu lindern. Weitere Teile der Behandlung sind eine komplexe physikalische Entstauungstherapie, regelmäßige Lymphdrainage und Krankengymnastik.

Frau mit Kompressionsstrumpf beim Sport © www.medi.de
Kompressionsstrümpfe von Orthopädie Busch

Vorteile der Kompressionstherapie bei einem Lipödem

  • Schnelle Versorgung mit Kompressionsstrümpfen
  • Linderung der Beschwerden
  • Krankenkassen übernehmen meist die Kosten
  • Hoher Tragekomfort
  • Langlebigkeit

Maßangefertigte Kompressionen für eine bestmögliche Therapie

 

Kompressionskleidung lässt sich ganz einfach anziehen

Darum sollten Sie ein Lipödem schnellstmöglich behandeln lassen


Ohne Behandlung schreitet die Erkrankung des Lipödems meist schnell voran und verursacht eine Verschlechterung der Symtome. Daher sollte bei der Diagnose Ihres Arztes schnell und besonnen reagiert werden. Die Kompressionstherapie unterstützt dabei, dass die Erkrankung deutlich langsamer fortschreitert und weniger Beschwerden verusacht. Massages und das Hochlagern der Beine allein verhindern nur selten das Fortschreiten der Erkrankung. Eine professionelle Unterstützung durch den behandelnden Arzt und durch erfahrene Mitarbeiter in einem Sanitätshaus sind daher enorm wichtig.

Unsere Sanitätshäuser

Standort EVK

Werler Straße 110, 59063 Hamm

Öffnungszeiten

Mo. bis Fr.: 9.00 bis 18.00 Uhr
Sa.: 9.00 bis 13.00 Uhr

Tel. 02381 9013-25

Standort City

Widumstraße 29, 59065 Hamm

Öffnungszeiten

Mo.,Di. und Do.: 9.00 bis 18.00 Uhr
Mi.: 9.00 bis 14.00 Uhr
Fr. : 9.00 bis 15.00 Uhr

Tel. 02381 9013-0

Meine Empfehlung für Sie

Vertrauen Sie bei einem Lipödem unbedingt auf passgenaue Kompressionen. Die individuelle Versorgung ist für eine nachhaltige Linderung der Schmerzen enorm wichtig, da wir die betroffenen Regionen genauestens beurteilen und uns die Beschaffenheit des Gewebes ansehen. Nicht alle Lipödeme sind gleich und müssen daher genau betrachtet werden. Sprechen Sie uns an, wir helfen Ihnen gerne.

Ihr Alexander Busch

Alexander Busch von Orthopädie Busch